ST-II Erbrütungsmatte - lfd. Meter Rollenbreite: 910 mm

C0046200.jpg
36,89 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 14 Werktage

  • C0046200
ST-II Schlupfmatte (Meterware) Fachleuten ist seit Langem bekannt, dass der Einsatz von... mehr
Produktinformationen "ST-II Erbrütungsmatte - lfd. Meter Rollenbreite: 910 mm"
ST-II Schlupfmatte (Meterware)
Fachleuten ist seit Langem bekannt, dass der Einsatz von Schlupfsubstraten das Wohlbefinden der Fischlarven steigert und stark positiven Einfluss auf mehrere wichtige Produktionsparameter hat:

- 20% - 30% höheres Startgewicht bei Beginn der Anfütterung
- höhere Überlebensrate und
- einen höheren Fitnessgrad der fressfähigen Brut

Der leicht verständliche Grund dafür ist, dass Salmonidenlarven nach dem Schlupf ein angeborenes (verständliches) Verlangen zeigen, sich zu verstecken und in aller Ruhe und Dunkelheit die relativ lange Zeit bis zum Verzehren des Dottersackes zu verbringen. Jegliche Energie, die z.B. beim pulkartigen Zusammenliegen mit ihresgleichen aufgewendet werden muss, um sich zu verstecken, die beste Position zu erlangen oder zu halten, geht dem Wachstum verloren und verringert die Überlebensrate. Schlupfsubstrate schaffen hier Abhilfe, indem sie die natürlichen Bedingungen nachahmen und innerhalb der Erbrütungseinsätze einen für die Fischlarven stressfreien Raum schaffen. Dunkel und eng bei optimaler Sauerstoffversorgung - so soll´s sein.

Das Material ST-II wird als Meterware geliefert und eignet sich hervorragend für den Eigenbau von Substratrahmen, passend zu den bereits vorhandenen Erbrütungssystemen. Bitte beachten Sie bei der Konstruktion der Rahmen, dass das Material beschwert werden muss. Idealerweise besteht der Satz aus zwei übereinander liegenden Matten, mit den Noppen nach innen zeigend. Die Eier werden auf der oberen, glatten Oberfläche verteilt. Nach dem Schlupf schwimmt/fällt die Dottersackbrut durch die Öffnungen der oberen Matte nach unten in den noppenbesetzten Zwischenraum und verharrt dort in aller Ruhe und Dunkelheit solange, bis der Dottersack aufgezehrt ist.

Einsatz in Anfütterungsbecken
Es ist ein bekanntes Problem, dass die frisch umgesetzte Brut sich zuerst auf dem Ablaufsieb sammelt und dieses zuweilen verstopft. Die Platzierung von einer oder mehrerer Schlupfmatten (Noppen nach unten) auf dem Beckenboden vermeidet dieses Problem, indem die Brut diese Matten anstelle des Ablaufsiebes als Versteck nutzt.

Material: PE-Kunststoff (Polyethylen)
geeignet für: ca. 8 - 10.000 Salmonideneier / Brut
Abmessungen: Rollenbreite 910 mm, pro lfd. Meter
Gewicht: 2.0 kg / lfd. Meter
Weiterführende Links zu "ST-II Erbrütungsmatte - lfd. Meter Rollenbreite: 910 mm"
Verfügbare Downloads:
Zuletzt angesehen